• Home /
  • Forum für Familie und Integration

Forum für Familie und Integration im DARF e.V.

Das Forum für Familie und Integration im DARF e.V. ist die Plattform zur Förderung der sozio-kulturellen und wirtschaftlichen Integration und Partizipation von Familien bzw. Menschen mit (schwerpunktmäßig) Afrikanischem Migrationshintergrund im gesellschaftlichen Alltag.

Angebote im Forums sind unter anderen:

  • Beratungs- und Gesprächskreis für Familien und Integrationsangelegenheiten.
  • Beratung, Begleitung und Vermittlung bei Behördenangelegenheiten und rechtlichen Problemen.
  • Hilfeleistung im gesellschaftlichen Alltag.

Aktuelle Aktivitäten des Forums sind unter anderen:

MIMI

MIMI – „Mit Migranten Für Migranten“ Das Gesundheitsprogramm

DARF e.V. ist in Bochum aktiv dabei um das Wissen von Migrantinnen und Migranten über Gesundheit und die Nutzung des Deutschen Gesundheitsdienstes zu verbessern, wurde 2003 das Projekt „MiMi – Mit Migranten für Migranten – Interkulturelle Gesundheit in Deutschland“ vom Ethno-Medizinischen Zentrum e.V. entwickelt. Ziel des Projekts ist es, bei Menschen mit Migrationshintergrund die Eigenverantwortung für ihre Gesundheit und für Maßnahmen zur Prävention zu stärken und langfristig einen Beitrag zur Reduzierung von Ungleichheiten bezüglich der Gesundheitschancen zu leisten indem ihnen die gleichberechtigte Inanspruchnahme von Vorsorgeangeboten der Regelversorgung sowie der Zugang zu relevanten Gesundheitsinformationen ermöglicht bzw. erleichtert wird.

DARF - Familiencafé

Ein Betreuungs-, Vermittlungs- und Gesprächs-Cafe für Familien mit afrikanischem Hintergrund im Umkreis von Bochum

Zielsetzung:

Ziel des DARF-Familien-Cafés ist die Stärkung der Integrationsbemühungen und Kompetenzen von Familien mit schwerpunkmäßig afrikanischem Migrationshintergrund im Umkreis von Bochum im Umgang mit den sozialen, kulturellen, ökonomischen und politischen Herausforderungen im gesellschaftlichen Alltag, und zwar durch Betreuung und Förderung der Aufklärung.

Angebote sind unter anderen, Betreuungs- und Gesprächskreise für

• Sprachkurse und Integration

• Behördenangelegenheiten Familienangelegenheiten

• Gesundheits- und Ernährungsfragen Berufsorientierung

• Networking

• Betreuung bei rechtlichen Problemen